Mobile Hundeschule Hunde-Einmaleins in Walldürn 
Christiana Gramlich, Hundetrainerin

Um das Video in vollständiger Länge zu sehen, ist evtl. die Freigabe der Cookies notwendig.


CROSSDOGGING® 
Just Fun


Die Sport-Elemente des Crossdoggings® sind nicht neu: Zirkeltraining kennt jeder aus der eigenen Schulzeit und auch die Sportarten, die im Crossdogging® vereint werden, sind Klassiker wie Frisbee, Agility, Trickdog, Dogdance, Trailing, Treibball, Obedience usw.


Crossdogging ist für jedes Alter und jede Rasse geeignet und bietet ideale Schnuppermöglichkeiten, um in verschiedene Sportarten hineinzuschnuppern,
ohne sich auf eine Sportart festzulegen.


Aber was macht Crossdogging so neu?
Jeden Monatsanfang gibt es neue Übungen, die ausgiebig trainiert werden, wie z.B.

  • Rückwärtslaufen zwischen den Beinen
  • Ein Gegenstand wird zuverlässig in die Hand abgegeben
  • Rückruf

Jede darauffolgende Woche gibt es 5 Aufgaben im Zirkeltraining, die auf die o. g. Monats-Aufgaben aufbauen. Diese Aufgaben reichen von knifflig bis super lustig – je nachdem wie weit ihr bereits als Team gekommen seid.


Eine Aufgabe könnte z. B. sein,

  • Du führst Deinen Hund rückwärts über eine kurze Distanz auf eine Decke ins Platz und singst dabei ein Kinderlied
  • Dein Hund trägt ein Eimerchen an einem vollen Napf mit Leckerchen vorbei direkt zu Dir oder
  • Dein Hund soll auf den Rückruf kommen, aber vorher noch über zwei Hürden springen.


Natürlich sind die Aufgaben in Schwierigkeitsgrade unterteilt, von Study (Anfänger ) über Geübte (Bachelor) bis Profi (Master).

Du selbst bestimmst jedes Quartal neu, ob du Anfänger, Geübter oder schon Profi-Übungen machen möchtest.


Trainingsablauf:
Vor Beginn der Stunde sind alle Stationen für euch aufgebaut.

Diese werden ausführlich von mir erklärt und ihr dürft an jeder Station ausreichend üben, die Reihenfolge ist nicht wichtig.

Am Ende der Stunde wird jedoch gezählt: wie oft schafft ihr jede Aufgabe korrekt und in 2 Minuten?
Die Ergebnisse werden von eurem Trainingspartner (immer 2 Teams je Station) aufgeschrieben und von mir festgehalten.


Jetzt die Herausforderung, für die die sich messen wollen: über 200 Hundeschulen bieten mittlerweile bundesweit die gleichen Übungen an. Wenn Du Lust hast, kannst Du dich im Vergleich mit vielen anderen Teilnehmern messen. Das ist allerdings absolut freiwillig und natürlich kostenfrei.


Alle Übungen haben auch immer einen direkten Nutzen im Alltag:
Ein antrainiertes „Nase“  (die Nase berührt die Hand) kann zu einem Schlüssel aufheben ausgebaut werden.

Ein Apporttraining kann genutzt werden, um die Leine vor dem Gassigehen zu bringen usw.


Gerade, weil die Übungen allen – sowohl uns Trainern als auch den Teilnehmern – kurzfristig bekannt werden, bleibt es von Woche zu Woche spannend.


Bereits laufende Crossdogging-Stunden:

Montags, von 18.00 bis 19.00 Uhr (z. Zt. Winterpause bis März)
und sonntags, von 14.00 bis 15.00 Uhr (Winterpause ab 18.12.2023 bis 06.01.2024)
In beiden Gruppen ist leider kein Platz mehr

Geplanter Neustart:

Unverbindliche Schnupperstunde Crossdogging - Freitag, 12. April 2024 2024 - je 10.00 bis 11.00 Uhr
Preis: 15,00 €/je Kunden Team, 25,00 € für Neukunden
Eine Teilnahme ohne Kennenlerntraining am Schnupperkurs ist möglich, wenn Dein Hund zuverlässig ein Sitz und Bleib, einen Rückruf und Leinenführigkeit beherrscht.
Hier geht es zur Anmeldung: Kontakt


Neuer Starterkurs: geplanter Neustart: ab 19. April 2024 - 10.00 bis 11.00 Uhr

Um am Crossdogging dauerhaft teilzunehmen, ist der STARTER-KURS Voraussetzung.

Der Starterkurs geht über 8 Einheiten in 8 Wochen.
Viele Elemente aus dem Trickdogbereich, Agility oder Dogdance werden hier Schritt für Schritt sauber aufgebaut.


Zahlarten:
Barzahlung oder Paypal je 15,00 €/Teilnahme Mensch-Hund Team



Zertifikat crossdogging
  • 138
  • 113
  • 023
  • 040
  • 045


 

 
 
 
E-Mail
Anruf
Infos
Instagram